Bäder in Köln

Köln ist eine Stadt mit vielen öffentlichen Bädern. Ob Sie nun ein öffentliches Schwimmbad, ein Wellnessbad oder ein Hammam suchen, in Köln finden Sie das Richtige für Ihre Bedürfnisse.

Öffentliche Schwimmbäder in Köln

In Köln gibt es zahlreiche öffentliche Schwimmbäder und Badeanstalten. Die Bäder sind in der Regel täglich geöffnet und bieten eine Vielzahl von Schwimmbecken, Rutschen und anderen Wasserattraktionen.

  • Mehr als 90 öffentliche Bäder gibt es in ganz Köln und sie sind von 6 Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet.
  • Sie bieten eine große Auswahl an Schwimmbecken, Rutschen und anderen Wasserattraktionen und sind preisgünstig

Wellnessbäder in Köln

In Köln gibt es auch zahlreiche Wellnessbäder, die Massagen, Saunen und andere Wellnessangebote anbieten.

  • In ganz Köln gibt es mehr als 20 Bäder
  • Geöffnet von 9 Uhr bis 22 Uhr
  • Breites Angebot an Massagen, Saunen und anderen Wellness-Einrichtungen
  • Sie bieten höhere Preise als öffentliche Schwimmbäder

Häufig gestellte Fragen zu öffentlichen Bädern in Köln

Welche Arten von Bädern gibt es in Köln?

Die Thermalbäder werden durch Grundwasser gespeist und sind öffentlich zugänglich.

  • Es gibt viele Bäder in ganz Köln
  • Geöffnet von 9 Uhr bis 22 Uhr
  • Sie werden durch natürliches Thermalwasser aus unterirdischen Quellen gespeist
  • Sie bieten höhere Preise als öffentliche Schwimmbäder und Thermen

Wo finde ich eine Therme in meiner Nähe?

Sie können aus den auf dieser Seite aufgelisteten Hamams und Spas wählen.

Wie sind die Öffnungszeiten der Bäder in Köln?

Die Öffnungszeiten der Bäder in Köln sind je nach Bad unterschiedlich. Die meisten Bäder sind täglich geöffnet, einige Bäder haben aber auch montags oder dienstags geschlossen.

Wie hoch sind die Eintrittspreise in den Kölner Schwimmbädern?

Die Eintrittspreise für Schwimmbäder in Köln variieren je nach Schwimmbad und Art des Bades. Die Eintrittspreise für öffentliche Schwimmbäder sind in der Regel günstiger als die Eintrittspreise für Wellnessbäder und Thermalbäder.

Was sollte ich mitbringen, wenn ich ein Schwimmbad in Köln besuche?

Wenn Sie ein öffentliches Schwimmbad besuchen, sollten Sie eine Badehose, ein Handtuch und einen Schwimmausweis mitbringen. Wenn Sie ein Thermalbad besuchen, sollten Sie Badeschuhe und einen Bademantel mitbringen.

Welche Verhaltensregeln gibt es in Kölner Schwimmbädern?

In den Kölner Schwimmbädern gelten die folgenden Verhaltensregeln:

  • In allen Bereichen der Bäder ist Badebekleidung Pflicht.
  • Duschen vor dem Betreten der Bäder ist Pflicht
  • In den Saunen ist Ruhe zu bewahren.
  • Alkohol und Drogen sind in den Bädern verboten.
  • Wie kann ich die Schwimmbäder in Köln bewerten?

    Sie können sich die Bewertungen auf den Angebotsseiten ansehen und sich selbst ein Bild machen.

    Was ist ein Schwimmabzeichen?

    Ein Schwimmabzeichen ist ein Nachweis, dass man schwimmen kann. In Köln gibt es verschiedene Schwimmabzeichen, die von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) vergeben werden.

    Was ist ein Bademantel?

    Ein Bademantel ist ein großes, weiches Handtuch, mit dem man sich abtrocknen und warm halten kann.

    Was ist eine Sauna?

    Saunen sind Räume, in denen trockene oder feuchte Wärme erzeugt wird. Saunagänge dienen der Entspannung und dem allgemeinen Wohlbefinden.

    Was sind Thermalbäder?

    Thermalbäder sind Bäder, die durch natürliches Thermalwasser aus unterirdischen Quellen gespeist werden. Thermalwasser hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, darunter die Linderung von Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen.